Jan Hartwig_Foto Lukas Kirchgasser

Was Spitzenköche jetzt zu Hause kochen #01
Spitzenküche zu Hause: Nachgefragt bei Jan Hartwig

Die perfekte Bolognese, ein sensationelles Ofen-Hühnchen, das Ginger-Chicken aus Kitchen Impossible, großartiges Bärlauchpesto oder Coq au Vin: Drei-Sterne-Koch Jan Hartwig verrät, was er gern zu Hause kocht – und was Hobbyköche sich davon abschauen können. Dazu gibt es seine Top-5-Produkte für mehr Kreativität in der Alltagsküche: Einfach gut kochen zu Hause.

Neue Serie: Was Spitzenköche zu Hause kochen
Was Spitzenköche jetzt zu Hause kochen – #wirbleibenzuhause

Nicht nur wir sind zu Hause, kochen wieder selbst und machen es uns in den eigenen vier Wänden gemütlich – Spitzenköchen geht es genauso. Die meisten von ihnen kochen gerade nicht im Restaurant, sondern zu Hause für sich, die Partner und die Familie. Was kommt da auf den Teller? Was sind spannende Produkte, die sich vielfältig und raffiniert einsetzen lassen? Wie kocht man pragmatisch, mit wenigen Zutaten und doch richtig lecker und gut? Das alles sind Fragen, die uns nicht nur jetzt, in der angespannten Krisenzeit bewegen. Einfach, strukturiert, effektiv und richtig gut zu kochen – das ist immer ein Thema, auch später, wenn Köche uns wieder sensationell in Restaurants bekochen dürfen.

Green Thai Curry kochen Rezept

Vegetarisch
Green-Thai-Curry mit Kichererbsen und Wasabi-Nüssen

Thai-Currys sind wahre Verwandlungskünstler: Curry-Paste, Gemüse, Proteine, Toppings – alles lässt sich nach Lust und Laune variieren. Hier ein schnelles Basis-Rezept für ein Green-Thai-Curry mit Kichererbsen, Kokosmilch, Koriander, Thai-Basilikum und crunchigen Wasabi-Nüssen on top. Dazu Tipps und Ideen für eigene Variationen: Was macht ein Green-Thai-Curry richtig grün? Was bewirkt mehr oder weniger Brühe, die man zur Kokosmilch gibt? Welche Topping-Ideen gibt es?

Hefeteig selber machen

Selbstgebackenes Brot
Lieblingsbrot | 5-Minuten-Ruck-Zuck-Hefeteig

Es gibt wenige Rezepte, an denen ich so lange herumgetüftelt habe, wie an diesem Brot-Rezept. Gezählt habe ich meine unzähligen Brot-Back-Versuche nicht – Fakt ist: Es waren ziemlich viele. Immer wieder habe ich neue Misch-Verhältnisse von Mehl und Flüssigkeit ausprobiert. Auch den Hefe-Anteil habe ich immer wieder variiert, mit Temperaturen gespielt, und, und, und. Nun die Überraschung: Viel Wasser und ordentlich (Ruhe-)Zeit sind die wichtigsten Zutaten… – aber lest selbst!

Dessertbar Berlin

Spitzenküchen-Trends
Michelin-Sterne 2020: Wohin geht es kulinarisch?

Wie gebannt saß die Gastronomie-Szene heute vor den PC- und Smartphone-Bildschirmen, um die Sterne-Vergabe des Guide Michelin im Live-Video auf Facebook zu verfolgen. Ein Riesen-Ereignis jedes Jahr erneut für alle Beteiligten dieser spannenden, kreativen, besonderen aber irgendwie auch kleinen Szene, die für viele Otto-Normalverbraucher allzu oft wie eine Blackbox wirkt… Ein paar persönliche Gedanken und Ideen, wohin es kulinarisch gerade gehen könnte.

Aus meinem Buch CLEVER CARB
Avocadocreme mit wachsweichem Ei und Curry-Granola

Eine der meist gestellten Fragen, wenn ein neues Buch erschienen ist: Was ist dein persönliches Lieblingsrezept? Ehrlich gesagt: Gleichzeitig eine ziemlich schwere Frage. Denn in der Regel hat man viele, viele Rezepte, die man richtig gern mag – sonst hätten sie sich nicht für das Buch qualifiziert. Aber eines, das für mich in meinem neuen Buch „Clever Carb: Gesund genießen ohne Verzicht“ ganz besonders hoch im Kurs steht, ist die Guacamola mit wachsweichem Ei und Curry-Granola.

Sylt Restauranttipps

Persönliche Empfehlungen - laufend aktualisiert
Sylt: Restaurant-Tipps und Lieblingsplätze

Lange Strand-Spaziergänge, Traum-Landschaft, perfekte Laufstrecken am Meer, kalter Wind, warmer Tee, gutes Essen, feiner Wein. Viel mehr braucht es doch fast nicht. Sylt hat für Foodies einiges zu bieten. Eine ganze Reihe an Restaurant-Klassikern, die es lohnt, immer wieder zu besuchen und neu zu erleben. Dazu gibt es immer wieder frischen Wind, Bewegung in der Szene, neue Läden und Entwicklungen, die getestet und probiert werden wollen. Meine persönlichen Restaurant-Empfehlungen und Lieblingsplätze auf der Insel Sylt.

Werbung
Low-Carb-Spaghetti-Bolognese

Die Sache mit den guten Jahresvorsätzen – jeder kennt sie. Und fast jeder nimmt sich welche vor. Ziemlich genau zwei, manchmal auch vier Wochen, dann holen einen die alten Gewohnheiten wieder ein und man verfällt in gewohnte Muster: Vorbei mit den guten Vorsätzen für das neue Jahr… Das muss doch auch anders gehen, oder?! Absolut, so ist es! Schließlich gibt es einen Grund, warum die Vorsätze innerhalb weniger Wochen in Vergessenheit geraten: Sie sind leider viel zu oft unrealistisch gedacht. Wer schafft es schon, fünf Mal die Woche ins Fitnessstudio zu gehen? Wem gelingt es schon, komplett auf sein Lieblingsgericht zu verzichten? Und wer will das überhaupt?! In meinem neuen Buch „Clever Carb“ geht es um eine unglaublich leckere Low-Carb-Küche, die ganz flexibel in jeden Alltag passt – ohne Stress, ohne Verbote.

Werbung für mein neues Buch
Clever Carb – Gesund genießen ohne Verzicht | Mein neues Kochbuch ist da!

Kurz vor Weihnachten – und damit noch genau pünktlich als tolle Geschenkidee! – erscheint am 19. Dezember mein neues Buch „Clever Carb – Gesund Genießen ohne Verzicht“ im DK-Verlag. Wer jetzt an ein reines Diät-Buch denkt, liegt falsch: Tatsächlich geht es um ein Buch, das meine persönliche Einstellung (und aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse!) zu einer langfristig gesunden Ernährung mit Genuss-Fokus auf 176 spannenden Seiten präsentiert. Und ja: „Clever Carb“ richtet sich ausdrücklich auch an Normalgewichtige und Schlanke – denn Low Carb kann eben viel mehr sein als eine unliebsame Crash-Diät…