Randy de Jong

Was Spitzenköche jetzt zu Hause kochen #06
Spitzenküche zu Hause: Nachgefragt bei Randy de Jong

Es ist schon skurril: Am 3. März 2020 wird Randy de Jong mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Keine zwei Wochen später wirbelt Corona alles durcheinander – seine Küche bleibt für eine unbestimmte Zeit geschlossen. Der junge Sternekoch nimmt es gelassen: Er nutzt die Zeit, um an neuen Gerichten zu tüfteln und er kocht jede Menge zu Hause. Im Beitrag verrät er das Geheimnis für seine perfekte Bolo, was in ein gutes Thai-Curry gehört und er erklärt, warum man beim Kochen auch mal Regeln brechen darf.

Bärlauchpesto

Kreativ mit Bärlauch
Bärlauchpesto – einfach selbstgemacht

Kaum ist der Frühling da, dreht sich alles um den Bärlauch: Ab ins Risotto, auf die Pasta, auf’s Brot, auf den Fisch, auf’s Steak… Bärlauch geht immer! Dieses Bärlauchpesto wird mit gerösteten Cashewkernen, Olivenöl, einem Spritzer Zitrone und einer guten Portion Parmesankäse kurz gemixt und hält sich im Kühlschrank gut 10-14 Tage. Aber vorsicht: Suchtgefahr!

Thomas Bühner Alltagsküche

Was Spitzenköche jetzt zu Hause kochen #04
Spitzenküche zu Hause: Nachgefragt bei Thomas Bühner

Ein perfektes Risotto mit selbstgemachter Bärlauchbutter, Liebe als Haupt-Zutat für den Vorratsschrank und das Wunderwerk Tomate – ich habe mich mit Drei-Sterne-Koch Thomas Bühner über Rezepte, Tipps und Tricks für einfach gute Küche zu Hause unterhalten. Welche Zutaten sollte man jetzt (und auch sonst!) unbedingt im Haus haben? Wie nutzt der Spitzenkoch gerade die Zeit in der privaten Küche in Osnabrück? Viele spannende Ideen und Inspirationen für die Alltagsküche gibt es für Euch im neuen Beitrag der Serie „Was Spitzenköche jetzt zu Hause kochen“.

Werbung für O49-Bio-Eierlikör
Vanille-Pannacotta mit Eierlikör und gerösteten Salz-Pistazien

Ostern steht vor der Tür! Ihr seid noch auf der Suche nach einem Dessert-Rezept für’s Menü? Schick sollte es aussehen, bombastisch schmecken und der Aufwand sollte sich in Grenzen halten? Diese easy-peasy Vanille-Pannacotta gelingen innerhalb weniger Minuten, lassen sich wunderbar vorbereiten und werden kurz vor dem Servieren mit cremigem Bio-Eierlikör auf Gin-Basis getoppt… noch ein paar geröstete Salz-Pistazien drauf – ein Träumchen!

Sascha Stemberg

Was Spitzenköche jetzt zu Hause kochen #03
Spitzenküche zu Hause: Nachgefragt bei Sascha Stemberg

Chicken Vindaloo, Pasta mit Kalbsbolognese, Schnitzel mit Kartoffelsalat, selbstgemachte Antipasti, asiatischer Bratreis mit Rührei – ein Blick auf den Speiseplan von Familie Stemberg macht Appetit – Soulfood vom Feinsten! Oder wie Sternekoch Sascha Stemberg selbst sagt: „Einfach leckere Küche, frische Zutaten halt.“ Der Sternekoch verrät seine 5 Lieblingszutaten für einfach gute Küche zu Hause.

Sarah Henke

Was Spitzenköche jetzt zu Hause kochen #02
Spitzenküche zu Hause: Nachgefragt bei Sarah Henke

Sarah Henke hat’s gut: Wenn sie in diesen Tagen nicht selbst zu Hause kocht, dann tut’s ihr Mann: Sie ist Sterneköchin im asiatischen Restaurant „Yoso“ in Andernach in der Nähe von Koblenz. Ihr Mann Christian Eckhardt ist Zwei-Sterne-Koch im Restaurant „Purs“, nur wenige Gehminuten vom „Yoso“ entfernt. In normalen Wochen haben die beiden kaum Zeit für gemeinsame Abendessen. Das ist jetzt anders: Gerade wird jeden Tag im Hause Henke-Eckhardt gekocht: „Wir wechseln uns immer ab“, erzählt die 38-Jährige und lacht. In ihren Restaurants servieren beide Fine-Dining. Nun fragt man sich: Was tischen sich zwei Spitzenköche zu Hause auf?

Jan Hartwg

Was Spitzenköche jetzt zu Hause kochen #01
Spitzenküche zu Hause: Nachgefragt bei Jan Hartwig

Die perfekte Bolognese, ein sensationelles Ofen-Hühnchen, das Ginger-Chicken aus Kitchen Impossible, großartiges Bärlauchpesto oder Coq au Vin: Drei-Sterne-Koch Jan Hartwig verrät, was er gern zu Hause kocht – und was Hobbyköche sich davon abschauen können. Dazu gibt es seine Top-5-Produkte für mehr Kreativität in der Alltagsküche: Einfach gut kochen zu Hause.

Smoerrebrod selbermachen

Neue Serie: Was Spitzenköche zu Hause kochen
Was Spitzenköche jetzt zu Hause kochen – #wirbleibenzuhause

Nicht nur wir sind zu Hause, kochen wieder selbst und machen es uns in den eigenen vier Wänden gemütlich – Spitzenköchen geht es genauso. Die meisten von ihnen kochen gerade nicht im Restaurant, sondern zu Hause für sich, die Partner und die Familie. Was kommt da auf den Teller? Was sind spannende Produkte, die sich vielfältig und raffiniert einsetzen lassen? Wie kocht man pragmatisch, mit wenigen Zutaten und doch richtig lecker und gut? Das alles sind Fragen, die uns nicht nur jetzt, in der angespannten Krisenzeit bewegen. Einfach, strukturiert, effektiv und richtig gut zu kochen – das ist immer ein Thema, auch später, wenn Köche uns wieder sensationell in Restaurants bekochen dürfen.

Green Thai Curry kochen Rezept

Vegetarisch
Green-Thai-Curry mit Kichererbsen und Wasabi-Nüssen

Thai-Currys sind wahre Verwandlungskünstler: Curry-Paste, Gemüse, Proteine, Toppings – alles lässt sich nach Lust und Laune variieren. Hier ein schnelles Basis-Rezept für ein Green-Thai-Curry mit Kichererbsen, Kokosmilch, Koriander, Thai-Basilikum und crunchigen Wasabi-Nüssen on top. Dazu Tipps und Ideen für eigene Variationen: Was macht ein Green-Thai-Curry richtig grün? Was bewirkt mehr oder weniger Brühe, die man zur Kokosmilch gibt? Welche Topping-Ideen gibt es?

Hefeteig selber machen

Selbstgebackenes Brot
Lieblingsbrot | 5-Minuten-Ruck-Zuck-Hefeteig

Es gibt wenige Rezepte, an denen ich so lange herumgetüftelt habe, wie an diesem Brot-Rezept. Gezählt habe ich meine unzähligen Brot-Back-Versuche nicht – Fakt ist: Es waren ziemlich viele. Immer wieder habe ich neue Misch-Verhältnisse von Mehl und Flüssigkeit ausprobiert. Auch den Hefe-Anteil habe ich immer wieder variiert, mit Temperaturen gespielt, und, und, und. Nun die Überraschung: Viel Wasser und ordentlich (Ruhe-)Zeit sind die wichtigsten Zutaten… – aber lest selbst!