Focaccia mit mediterranem Antipasti-Gemüse

Für einen geselligen Abend mit Freunden bietet es sich an, ein paar feine Snacks und Happen auf den Tisch zu bringen, die über mehrere Stunden verteilt immer wieder den kleinen oder größeren Hunger stillen. Hier ein Häppchen, dort ein Häppchen…Für unser „Mädelsabend“-Event mit den lieben Foodistas habe ich Brot und Antipasti in einem Rezept zusammen gebracht: Und zwar in Form einer lauwarmen Focaccia, knusprig gebacken aus dem Ofen, die durch allerlei frisches Antipasti-Gemüse ganz besonders saftig und herzhaft wird.

schmecktwohl meets Foodistas 2.0: Mädelsabend mit allerlei Köstlichkeiten

Nach der „schmecktwohl meets Foodistas Streetfoodwoche“ im März 2015 geht nun unsere nächste Aktion an den Start: Wir fünf Mädels haben Rezepte entwickelt, gekocht, gebacken und den Tisch gedeckt für den perfekten „Mädelsabend“. Das ist das Motto des heute startenden, zweiten kulinarischen Events mit unseren beiden Blogs: schmecktwohl meets Foodistas 2.0!

Quinoa-Risotto mit Paprika-Auberginen-Tomaten-Gemüse (vegan)

Quinoa ist zur Zeit ein absolutes Trendprodukt und das nicht ohne Grund: Zum einen bieten die kleinen Kügelchen, die auch als „Inkareis“ oder „Pseudogetreide“ bekannt sind, eine sehr typische, leicht crunchige, locker-leichte Quinoa-Konsistenz mit feinem nussigen Geschmack. Weitere Vorteile: Für ein „Pseudogetreide“ richtig viel Eiweiß und daher weniger Kohlenhydrate, außerdem ist Quinoa auch glutenfrei! Dieses leckere Risotto mit bunter Gemüseernte der Saison ist übrigens in einer kleinen halben Stunde auf dem Tisch!

3er-Challenge mit Liz & Jewels
Melonenbowle mit Ingwer, Zitronengras und Granatapfelkernen

Nun ist es knapp drei Monate her, dass hier auf dem Blog die Gastbloggerreihe mit vielen lieben Bloggerfreunden und -kollegen gestartet ist. Ich habe mich riesig über die kulinarische Unterstützung während der Schreibphase meiner Masterarbeit hier auf dem Blog gefreut! Zum Abschluss gibt es heute ein kleines Event: Eine virtuelle Bowle-Party mit Liz & Jewels als 3er-Challenge! Es warten wunderbar-fruchtige Kaltgetränke auf euch…

Pfirsich-Kokoseis mit griechischem Joghurt – blitzschnell gemacht

Eben noch bis spät abends bei allerfeinsten Sommertemperaturen auf dem Balkon gesessen, heute schon wieder mit Regenjacke dick eingepackt unterwegs und mittags Japp auf heiße Suppe zum Aufwärmen… Der Herbst scheint ja gerade mit riesen Schritten zu kommen – ein guter Zeitpunkt, um noch einmal spätsommerliche Eis-Laune in der Küche zu verbreiten! Richtig exotisch wird es mit diesem Pfirsich-Kokoseis mit griechischem Joghurt und Kokosraspeln – holt euch (mindestens geschmacklich) den Sommer zurück!

Gastbeitrag von Carrots for Claire
Gemüse-Getreide-Bowl mit Tamari-Dressing

Heute wird es gesund auf dem Blog – also so richtig, richtig gesund! Ich selbst lege ja auch schon sehr viel Wert auf ausgewogene, nährstoffreiche und abwechslungsreiche Ernährung mit viel Gemüse und anderem frischem Zeug. Veronika ist jedoch absolute Expertin unter den Gesund-Bloggern. Auf ihrem Foodblog Carrots for Claire stellt sie unglaublich fantasievolle, mit Superfoods und natürlichen Nährstoffen gespickte Rezepte vor, die ihrer neuen Ernährungsweise entsprechen. Heute für uns dabei: Eine Getreide-Gemüsebowl mit Tamari-Dressing.

Mama-Baby-Kochbuch | Foodfotografie für ein Ratgeber-Kochbuch

Anfang des Jahres habe ich eine Anfrage vom Verlag Edition Michael Fischer aus München erhalten, ob ich nicht die Foodfotografien für ein Ratgeber- und Kochbuch machen möchte, das in einer Mama-Baby-Reihe erscheint. Um nun nicht lange um den Brei (!) herumzureden, mache ich es kurz: Vor einigen Tagen ist das Mama-Baby-Kochbuch mit Rezepten und vielen kurzweiligen Tipps von Ökotrophologin und Autorin Dagmar Reichel und mit Foodfotografien von mir erschienen. Hier geht’s zum Blick ins Buch…

Grünes Möhrenpesto mit Knoblauch und gerösteten Kürbis- und Sonnenblumenkernen

Es gibt etwas, das sollte man eigentlich immer im Kühlschrank haben: Ein Gläschen Pesto. Im besten Fall natürlich selbst gemixt, hauptsache aber: Pesto. Denn es ist die Allzweckwaffe, wenn der Brotaufstrich, die Butter oder sonst irgendwie der Brotbelag ausgegangen ist. Auch zu Nudeln, Fleisch oder Fisch passt Pesto geradezu perfekt. Die heutige Variante aus dem Grün von frischen Bundmöhren schmeckt besonders frisch und würzig. Favorit: Als Nudelpesto für einen kalten Nudelsalat mit knackigen Möhrenstreifen, Tomaten und Lauchzwiebeln!

Tomaten-Pissaladière | Gastbeitrag von Tinas Tausendschön

Eine Idee, was sich hinter einer Pissaladière verbirgt? Meine heutige Gastbloggerin hat das ursprünglich aus Frankreich stammende Gemüsekuchen-Rezept mit allerlei roten Sommertomaten zubereitet. Der Klassiker wird in Frankreich wie ein Zwiebelkuchen belegt. Ich finde die Version mit fruchtigen Tomaten, Anchovis und Oliven für den Sommer geradezu perfekt!

White Dinner: Cannellini-Blumenkohlcremesuppe mit geröstetem Mandel-Kokosflocken-Topping

Heute wird es weiß: Auf den Bildern und auch auf dem Teller! Denn für das virtuelle Dinner bei meiner lieben Bloggerkollegin Tina von Tinas Tausendschön bin ich gezielt mit weißem Einkaufskörbchen über den Markt geschlendert. Was darin gelandet ist? Allerlei feine, weiße Zutaten für diese zauberhafte Cannellinicremesuppe mit Blumenkohl, Sellerie und Mandel-Kokosflocken-Topping.