Kevin Fehling MS Europa

Werbung/Presseveranstaltung
EUROPAs BESTE: Spitzenküchen-Party auf See

Wenn Spitzenköche für gemeinsame Events wie 4-Hands-Dinner oder Küchenpartys zusammen in einer Küche kochen, ist das für Feinschmecker und Foodies ein Riesenerlebnis: Als Gast ist man mittendrin und darf nicht nur von all den bunten, filigranen, feinen, kreativen und manchmal auch freestyligen Tellern kosten – man kommt zugleich auch mit ihren Machern und Kreateuren, eben den gefeierten Spitzenköchen, ganz locker und persönlich ins Gespräch. Nun stelle man sich vor, man verlegt solch eine Küchenparty auf das Deck eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffs und lädt gleich noch einige Winzer, Chocolaterien, Käseaffineure, Gourmet- und Feinkostexperten ein, die zusammen mit den Spitzenköchen eine kulinarische Open-Air-Gala auf See präsentieren… Klingt ziemlich gut? War es auch: Exakt so geschehen am 2. August 2019 im Hamburger Hafen an Deck der MS EUROPA!

Low Carb Kartoffelsalat

Low Carb
Falscher Kartoffelsalat aus Sellerie und Steckrüben – Low Carb

Die guten Vorsätze für das neue Jahr – wer kennt sie nicht?! Und vielleicht halten sie bei manch einem auch gerade noch an (wir haben immerhin schon Februar…). Falls ja: Dieser „falsche“ Kartoffelsalat könnte eine spannende Option sein! Vor allem für diejenigen, die sich für die kohlenhydratbewusste, beziehungsweise auch kohlenhydratreduzierte Ernährung nach dem Low-Carb-Konzept interessieren: Denn hier ersetzen Sellerie und Steckrübe die stärkehaltige Kartoffel.

Werbung (durch Produktempfehlungen)
Die besten Fondue-Tipps

Es ist der Silvester-Klassiker schlechthin: Bei Kerzenlicht, guten Getränken und Gesprächen sitzt man mit Familie und Freunden stundenlang am großen Tisch und genießt… perfekt gegartes Fleisch, aromatisches Gemüse, sagenhafte Dips,  frisches Brot – und, und, und. Das Schöne: Alle Komponenten lassen sich wunderbar vorbereiten. Ganz gleich, ob Weihnachten, Silvester oder einfach ein schöner Fondue-Abend irgendwann mitten im Jahr: Es sitzen wirklich alle am Tisch. Keiner muss aufspringen, alles steht da, wo es hingehört: Auf der großen Tafel und jeder ist sein eigener Koch. Entspannter kann ein kulinarischer Abend in großen Runden kaum sein. Die besten Tipps und Tricks für einen gelungenen Fondue-Abend.

Neues Kochbuch für Anfänger und Schnellkocher
Kochen mit Schablonen – wie Malen nach Zahlen: „Cook this Book“

Kochen mit Rezeptschablonen – schon mal davon gehört?! Wahrscheinlich nicht, denn diese spielerische Kochtechnik ist ganz neu: Zusammen mit dem Verlag Edition Michael Fischer habe ich ein Buchkonzept entwickelt, das sich vor allem an Koch-Anfänger oder schon Kochbegeisterte richtet, die mit möglichst wenig Aufwand – dafür umso mehr Spaß! – etwas Frisches zubereiten möchten. Buch aufschlagen, Backpapier auflegen, Zutaten entsprechend der Illustrationen darauf platzieren, Päckchen packen – ab in den Ofen!

Japanisch Kochen_Kochbuch Stevan Paul

Japanisch Kochen zu Hause
Mabodon – japanischer Hackfleischtopf mit Tofu und Blumenkohl-Sesam-Couscous

Vorsicht, dieser japanische Hackfleischtopf hat das Zeug, ein klein bisschen süchtig zu machen. Ist aber kein Problem, denn er ist im Nu gemacht: Hackfleisch krümelig braten, mit Miso, Sojasoße, Reisessig, Ingwer und Chili abschmecken. Dazu Tofuwürfel, etwas einkochen lassen und mit fluffigem Blumenkohl-Sesam-Couscous servieren – lecker!

Antipasti selbermachen Rezepte

Für Gäste
Antipasti-Buffet

Antipasti geht immer! Einfach nur so pur aus dem Ofen, zum Wein, wenn Gäste kommen oder auch zum Fondue. Diese drei Rezepte bilden ein ganzes Buffet: Asiatische Sesam-Möhren, mediterranes Gemüse mit Kirschtomaten und Auberginen und eingelegte Zucchini mit roten Zwiebeln und geräucherter Paprika. Lässt sich alles wunderbar vorbereiten!

Kartoffelgratin

Perfekt vorzubereiten
Kartoffel-Apfel-Auflauf mit Bergkäse

Ab Oktober wird der Obst- und Gemüsevorrat neu gedacht – zwangsläufig! Denn wo vor ein paar Wochen noch bunte Beeren und mediterranes Gemüse gelegen haben, da machen sich jetzt die ersten knackigen Äpfel aus dem Garten, Kartoffeln, Pilze, Kürbisse und diverse Wurzelgemüsevarianten breit. Was wir daraus zaubern? Einen wunderbar herbstlichen Kartoffel-Apfel-Auflauf mit Bergkäse, Nüssen und Scheiben von geräucherter Mettwurst.

Pulled Beef selber machen Schmortopf

Perfekt für Gäste
Gezupfter Rinderbraten „Pulled Beef“ mit Tomaten-Oliven-Gemüse

Auf Streetfood-Märkten oder in hippen Burger-Buden längst regelrechte Must-Haves: Pulled Pork oder Pulled Beef, also gezupftes Schweine- oder Rindfleisch, das über mehrere Stunden bei niedriger Temperatur geschmort oder gegrillt wird und dadurch ganz besonders zart ist. So zart, das man es mit der Gabel auseinanderzupfen kann. Am besten gleich eine größere Menge zubereiten!